Nichts ruht, alles bewegt sich, alles schwingt.

Reflexzonenbehandlung

Weitere Reflexzonen unseres Körpers finden wir an den Händen und Füßen, aber auch in den Zonen der Haut und am Kopf.

Mit der Therapie dieser Reflexzonen ist es – ähnlich wie beim Ohr – möglich, Einfluss auf die Funktionen des Körpers zu nehmen und Dysfunktionen zu regulieren und zu harmonisieren.

Unsere Füße sind die einzigen Körperteile, die richtig Erdkontakt haben, also wirklich „auf dem Boden“ sind. Sie gehen mit uns tagtäglich viele Wege und tragen schwere Last. Dafür haben sie es verdient, daß wir ihnen besondere Beachtung schenken.

Auch in unseren Händen finden wir alle Organe und Systeme gespiegelt. Dies können wir vor allem in der Selbstbehandlung nutzen, wozu von mir auf Ihren Wunsch eine entsprechende Anleitung gegeben wird.

Anwendungsgebiete der Reflexzonenbehandlung

Die Meridianbehandlung ermöglicht eine Harmonisierung der Körpersysteme, durch die die jeweiligen Meridiane fließen. Das Meridiansystem besteht aus 12 regulären Meridianen mit ihren verschiedenen Seitenästen. Die Aufgabe des Meridiansystems besteht in der Vernetzung der Organe, Gliedmaßen und aller anderen Körperteile, wie Knochen, Muskeln, Sehnen und Haut, zu einer Ganzheit. Die Regulation zwischen den Yin- und Yang-Kräften der Organe ist eine weitere Aufgabe der Meridiansysteme.

Behandlungsdauer Reflexzonenbehandlung

Eine Reflexzonenbehandlung in der Naturheilpraxis Barbara Sperber dauert etwa 60 Minuten.