Ohrkerzenbehandlung

Die OHRKERZENBEHANDLUNG wirkt auf Trommelfell und Ohr wie eine sanfte Massage, wodurch sich ein spürbarer Druckausgleich und ein angenehm warmes Gefühl einstellt. Eine anschließende Massage der Lymphzonen im Gesicht verstärkt die Wirkung der Ohrkerzen und rundet die Behandlung ab.

Anwendungsgebiete der Ohrkerzenbehandlung

Besonders angenehm wirkt diese Behandlungsform bei allen Erkrankungen der Nebenhöhlen, bei Kopfschmerzen und Migräne, bei Ohrenschmerzen und Tinnitus und bei Hyperaktivität, Stress und Nervosität.

Während der Behandlung liegen Sie in bequemer Seitenlage und schliessen die Augen. Nun wird die Ohrkerze angezündet und vorsichtig am äußeren Gehörgang aufgesetzt. Sie hören ein angenehmes Knistern und Rauschen und können ganz entspannt liegen, bis die Kerze abgebrannt ist. Ich bleibe während der ganzen Behandlung bei Ihnen und halte die Kerze. Es werden immer beide Ohren behandelt, um den energetischen Ausgleich zu wahren. Eine anschließende Massage der Lymphzonen im Gesicht verstärkt die Wirkung der Ohrkerzen und rundet die Behandlung ab.

Behandlungsdauer Ohrkerzenbehandlung

Behandlungsdauer in der Naturheilpraxis Barbara Sperber ca. 45 – 60  Minuten, je nach individueller Brenndauer der Kerzen.