Presse

Barbara Sperber, Heilpraktikerin und Kräuterpädagogin, hat ihre Naturheilpraxis in Kruppach, einem kleinen Dorf neben Engelthal, im Jahr 2010 eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt noch mit einem kleinen Praxisraum, der in das Wohnhaus integriert war. Im November 2012 bezog sie ihre neue Praxis, nebenan im frisch renovierten ehemaligen Austragshaus.

In stilvollem Ambiente bietet Barbara Sperber ihren Patienten die Möglichkeit, mit individuellen Therapieansätzen körperliche Schmerzen zu lindern. Mit der Ortho-Bionomy® nutzt sie eine schmerzfreie manuelle Technik, um Spannungen zu lösen und gibt dem Körper damit die Gelegenheit, sich von den damit verbundenen Schmerzen zu befreien. Barbara Sperber bietet neben der körperlichen Therapie auch die Möglichkeit, die Themen und Projekte auf seelischer Ebene zu bearbeiten. „…Gesundheit ist die bewusste Wahrnehmung dessen, was uns schmerzt.“ (Fred Alan Wolf)

Das Behandlungsspektrum umfasst die Schwerpunkte Schwangerschaft und Stillzeit, Kleinkinder und Jugendliche, Lern- und Konzentrationsstörungen, akute Infektionssymptome, Schmerzen im Bewegungsapparat bis hin zu den Projekten der Wechseljahre und des Älterwerdens.

Mehrmals jährlich bildet sich Barbara Sperber in Fachlehrgängen weiter, um immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen in der Naturheilkunde und dem Gesundheitssystem zu sein. Unter anderem arbeitet sie seit einigen Jahren in einem Netzwerk, das sich intensiv mit der Spagirik und den Grundsätzen der Abendländischen Naturheilkunde beschäftigt. Die Naturheilkunde beschreibt das Heil der Natur – der Natur des Menschen in seinem Umfeld.

Termine nach Vereinbarung.
Mehr Informationen gibt es unter www.Barbara-Sperber.de