Ortho-Bionomy® – Ganzheitliche Körper- und Energiearbeit

RUHE  -   FREIHEIT   -    ENERGIE

Ortho-Bionomy® ist eine sanfte Behandlungsweise, Spannungen zu lösen und den Körper an seine Selbstheilungskräfte zu erinnern. Ortho-Bionomy® ist ein sanftes Lernsystem für den Organismus. Als homöopathische mechanische Biofeedback-Technik berücksichtigt es sämtliche Muster, welche den Menschen in seiner Gesamtheit ausmachen.

Anwendungsgebiete der Ortho-Bionomy®

Schmerzen des Bewegungsapparates

Schmerzen, Verspannungen und Projekte der Wirbelsäule, Muskeln, Gelenke und der inneren Organe werden in entspannter Körperposition schmerzfrei behandelt und können so gelöst werden. Insbesondere Primärbelastungen – wie das Geburtstrauma, Unfälle oder Stürze – die nicht unbedingt Schmerzen, aber Einschränkungen und Widerstände im Körper verursachen, können ortho-bionomisch regulativ behandelt werden.

Ich empfehle diese Behandlungsweise, weil sie für den Patienten völlig schmerzfrei ist, denn nur so kann der Körper vorhandene Spannungen loslassen.

Entspannende Begleitung in der Schwangerschaft

Vor allem in der Schwangerschaft ist es wichtig, locker und entspannt zu sein, das erleichtert die intensive Zeit vor der Geburt, die Geburt selber wird für Mutter und Kind leichter. Auch die Rückbildungsarbeit nach der Geburt erfährt mit der Ortho-Bionomy®  eine Erleichterung.

Das Baby geniesst es bereits im Mutterleib spürbar, wenn es eine Ortho-Bionomy®-Behandlung miterleben darf.

Behandlung von Babys und Kindern

In Frankreich und in der Schweiz gehört eine Ortho-Bionomy®-Behandlung bei Babys unmittelbar nach der Geburt zur Standard-Nachsorge. Damit wird das Geburtstrauma behandelt, was oft Ursache für Beschwerden unterschiedlichster Art im Kleinkind- und Schulalter sein kann.

Die Arbeit mit Babys und Kindern ist besonders effektvoll, hier sind oft nur wenige Behandlungen notwendig, um Erfolge zu sehen. Speziell bei unruhigen Kindern (ADS/ADHS), sog. „Schreikindern“, bei Verdauungsprojekten, Projekten der Atemwege und Bronchien, bei Lernprojekten und noch vielem mehr…

Baby nach einer Ortho-Bionomy-Behandlung

Stoffwechselprojekte

Für das Leben auf der Erde existieren universelle Merkmale. Eines dieser Merkmale ist ein Stoff- und Energiewechsel, ohne diesen zelluläres Leben auf Dauer nicht möglich ist: Alle Organismen benötigen Energie zum Erhalten der Lebensprozesse und bauen aus Stoffen ihrer Umgebung körpereigene Bestandteile auf, um wachsen und sich vermehren zu können.

Während der Behandlung mit Ortho-Bionomy® erfährt der Körper eine neue Freiheit, die den unterschiedlichen Organen und den einzelnen Zellen den Raum und die Möglichkeit bietet, ihre vielfältigsten Tätigkeiten neu aufzunehmen, um damit ihre Aufgaben wieder zu erfüllen.

Mit der Behandlung der sog. Chapman-Reflexpunkte, den neurolymphatischen Reflexzonen, ist es zusätzlich möglich, die Körperflüssigkeiten zu beeinflussen und den Stoffwechsel durch Umstimmung und Ausleitung zu aktivieren.

Behandlungsdauer Ortho-Bionomy®

Eine Ortho-Bionomy®-Behandlung mit Vorgespräch in der Naturheilpraxis Barbara Sperber (inclusive 10 Minuten Nachruhe) dauert ca. 60 bis 90 Minuten. Bei Baby´s und Kindern ist die Behandlungszeit kürzer.

Begriffsdefinition: Ortho-Bionomy®

ortho (griech. orthos) = richtig, gerade, aufrecht;

bio (griech. bios) = das Leben;

nomie (griech. nomos) = das Gesetz